Hanf Textil

Älteren Funden nach, wurden bereits ca. 2800 v.Chr. Textilien aus Hanffasern in China hergestellt. Festgestellt wurde auch, daß beim Hanfanbau keine Gift-Mittel eingesetzt werden brauchen, da diese Faser von Natur aus höchst resistent ist und unbehandelt verarbeitet werden kann. Dank der chemischen Zusammensetzung bringt der Stoff eine angenehm glatte Oberfläche mit sich,  der das Entstehen von Bakterien und Pilzen erst gar nicht zuläßt. So habe ich selbst beim längeren Tragen des Hanfstoffes festgestellt, daß sogut wie keine Geruchsentwicklung entsteht und es seltenst feucht wird - anders als bei z.B Baumwolle. Das liegt an der hohen Saugfähigkeit, wobei sich der Stoff nicht nass anfühlt, da die Feuchtigkeit thermoisolierend schnell wieder abgegeben wird. Im Winter wärmt die rein pflanzliche Hanffaser und im Sommer kühlt sie angenehm. 

Unter allen pflanzlichen Fasern gehört die aus Hanf zu den stärksten überhaupt, was zur Langlebigkeit der Textilien beiträgt. Da sich kein Eiweiß in der Hanf-Faser befindet, nisten sich keine Motten oder andere Stoff-Fresser ein. Desweiteren bietet Hanf-Stoff  zum einen Schutz vor UV-Strahlung (wegen der Zusammensetzung und hohen Dichte) und ist durch die besondere Oberflächenstruktur auch Schmutz und Staub abweisend.  Aufgrund des Verzichts von chemischen Pflanzenschutzmitteln, seinem schnellen Wachstum und vollständiger Verwertbarkeit wartet Hanf mit einer erstklassigen Ökobilanz auf. 
π-cbd T-Shirt
49,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hanf Hunde Halsband
25,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hanf Hundeleine
50,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 3 (von insgesamt 3)